Para Ice Hockey B-WM in Berlin 17.11-22.11.2019

Nun liegt die B-Weltmeisterschaft schon ein paar Tage hinter uns und die vielen Eindrücke wirken noch nach.

Auch wenn unsere Jungs ihr sportliches Ziel nicht ganz erreicht haben, können sie doch stolz auf sich sein. Ich durfte die Mannschaft nach Berlin begleiten und hatte eine eindrucksvolle Zeit. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich hätte den Jungs den Aufstieg in den A-Pool so sehr gewünscht. Aber es sollte nicht reichen.

Nun heißt es: Schultern aufrichten, weiter machen und das Ziel nicht aus den Augen verlieren.

Was wir mit der WM in Berlin definitiv gewonnen haben, ist mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung für unseren Sport. Und das mehr als verdient.

Wir vom Förderverein würden uns freuen, wenn durch die Aufmerksamkeit in den Medien, bei einigen vielleicht das Interesse geweckt wurde, sich auch mal in einen Schlitten  zu setzten. Es lohnt sich!!

Bei Fragen zu Vereinen und Trainingsstätten oder auch Förderungsmöglichkeiten, sprecht uns einfach an.

 

Diana Bentzen/30.11.2019